NATURfairBINDUNG

Hallo, ich bin Eva, die Gründerin von NATURfairBINDUNG. Ich bin Naturmentorin, Wildnispädagogin, Erlebnispädagogin und habe Forstwissenschaften und Regionalmanagement studiert.

Entdeckergeist, Gemeinschaftssinn, ein Herz für das Schöne, mit allen Sinnen die Welt erfassen und Freude am Sein zeichnen mich aus.

Qualifikationen

Ich bin schon als Kind gern mit meinen Großeltern gewandert und habe viel Zeit im Garten und im Dorf herumstromernd verbracht. Nach vielen eigenen Camp-Erfahrungen als Teilnehmerin bin ich Jugengruppen-Leiterin geworden und war später Pfadfinderin. Ich habe Forstwissenschaften und Regionalmanagement studiert und habe mehrere Jahre in der Erlebnispädagogik (bei erlebnistage) gearbeitet und selbst Erlebnispädagog:innen ausgebildet. Nachdem ich die Wildnispädagogik (bei den Wildnisschulen Seenland, Hoher Fläming und Jagwina) und das Naturmentoring (Wildnisschule Seenland) kennen lernte, bildete ich mich hier in mehreren Jahreskursen stetig weiter, liebe und lebe mein eigenes Rückverbinden mit der Natur in mir und um mich herum. Zudem beteilige ich mich am Aufbau und der Geschäftsführung des Vereins WISE wild & sein e.V. und kooperiere hier mit Wildnispädagog:innen.

Weiterbildungen bei der Deutschen Akademie für Waldbaden & Gesundheit und eine Visionssuche bem uma Institut haben mich auf meiner Lern- und Lehr-Reise bestärkt. Aktuell habe ich eine Ausbildung zur Naturzyklischen Lebens- und Prozessbegleitung begonnen.

Orte und Inhalte

Meine Begeisterung für die Natur, das menschliche Zusammenleben und ökologische Zusammenhänge, die fast wie Wunder erscheinen, gebe ich gern weiter. In Führungen, Seminaren, Webinaren und Camp-Formaten treffe ich Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren, Pädagogen und Mulitiplikatoren und freue mich, wenn ich einen kleinen Funken in den Herzen erwecken kann.

Akteull biete ich mit der Autorin und Wildnispädagogin Kathrin Blum Veranstaltungen für Frauen an. Wir haben das gemeinsame Projekt “Dein Weg nach Hause”, eine Begleitung durch die Jahreszeiten. Mit Wieland Woesler, dem Leiter der Wildnisschule Seenland, biete ich seit 2020 Weiterbildungen zum Naturmentoring an. Online und offline unterstützen wir die Weiterbildung von Menschen in der Naturverbindung, Gemeinschaftsbildung und Selbstwertschätzung. Hier sind wir in der Mecklenburgischen Seenpaltte. Mit dem WWF veranstalte ich seit Jahren Kinder- und Jugendcamps, vor allem im Märkisch-Oderland.

Seit 2021 biete ich auch in Plau am See und in der Region regelmäßige Waldbaden- und Frauenkurse an.

Meine Werte

Mir liegt die Verbindung zur Natur und zu einer guten Menschengemeinschaft sehr am Herzen. Dazu gehört für mich Vielfalt, Toleranz, Gleichberechtigung und Solidarität. Ich freue mich über jede Person, die zu meinen Veranstaltungen kommt, unabhängig von Glauben, Hautfarbe und Herkunft. Meine Seminare für Frauen stehen explizit allen Menschen offen, die sich als Frauen identifizieren.

Ein Teil meiner Lehren geht auf die Indigenen Völker Nordamerikas, die First Nations, zurück. Ich bin sehr dankbar für diesen Schatz und versuche respektvoll damit umzugehen. Zudem forsche ich an Wurzeln unserer mitteleuropäischen Kulturen und Naturverbindung vor der eigenen Haustüre. Leider wurde dies auch immer wieder von politisch rechten Kreisen beansprucht. Was ich nicht toleriere, sind Rassismus, Ausgrenzung, völkisches und rechtes Gedankentum.

 

Schau dir meine Angebote an, abboniere meinen Newsletter und kontaktiere mich.

Eva ♥

%d Bloggern gefällt das: